Tag Archives: ludwigshafen

the mikrotour

eine grandiose woche liegt hinter uns. mit mikroboy und fünf tollen konzerten. hier ist, was wir noch zu sagen haben…

@oldenburg: setzt sich das polyester-publikum eigentlich immer? auch bei anderen bands? bei .computer.. jedenfalls ist das tradition! und wir versprechen: nächstes mal spielen wir länger! grüße an die polyester-crew, morten, simon, fritz & viola, daniela. ps: rettet das polyester!

@ludwigshafen/mannheim: danke, dass ihr uns so freundlich empfangen habt! vielleicht ziehen wir uns nächstes mal aus!? grüße an die haus-crew, eva & caro

@trier: super stimmung bei euch! und bei uns: “mikroboy liebt .computer..”? das geben wir zurück! und .computer.. liebt 90er-jahre-technodisko, zumindest manchmal! grüße an die exhaus-crew

@stuttgart: wir wussten nicht, wie herzlich ihr seid! und eure polizei auch – kein scherz! grüße an die universum-crew und sometree. ps: habt ihr die nachricht bekommen?

@münchen: ein toller tour-abschluss, danke! grüße an die toleranten leute an der tanke. es muss merkwürdig sein, wenn mitten in der nacht auf dienstag ein bus anrollt, aus dem ein dutzend kehlen laut “i swear” singen. “by the moon and the stars in the sky: i’ll be there!”

zum schluss danke an michi, anneli, dominik und kai steffen! es war uns eine freude. aber das wisst ihr ja! grüße an malle: best mischer in the universe! und an katharina: danke für die tolle betreuung! du hast die zügel in der hand!

torben

Advertisements

das haus, ludwigshafen w/sometree

we checked in at hotel excelsior in the afternoon and were quite stunned: the first ever hotel room booked for .computer..! we chilled a while on white sheets and then headed off to “das haus”, a cultural centre situated only a few hundred metres away. after dinner the room had filled and so we went on stage.

when we started, steffi, a guy of the sometree crew, provided us with great white and red light. what a nice atmosphere to play! we enjoyed the 40 minute set and were happy to see the audience doing the same. after sometree had finished the last chords we packed things and went to the hotel again.

from the roof of the tower we had a great view over ludwigshafen and mannheim. we stood there quite a long time with the sometrees, philosophizing about touring and life. then we went to our room and had a few drinks before laying down to sleep. the next morning we should head off to switzerland. yeah!! .computer.. abroad for the first time!!

thank you’s: sometree + crew; everybody at das haus